Jahresrückblick 2021 

Ein Jahr mit Basti 


Es war ein ereignisreiches Jahr voller Humor, Emotionen, Aufregung und natürlich Pferden. Die Follower auf Tiktok erhöhten sich von 200k auf fast 500k, die Community wurde immer stärker, ein unterstützendes Team bildete sich um Basti herum und Freundschaften wurden geschlossen. Nachfolgend seht ihr unvergessliche Highlights aus zwölf Monaten "Bastis Daily Soap"...viel Spaß! 

Januar In seinem ersten Video des Jahres begrüßte Basti seine 200k-große Community aus dem Schnee und versuchte, eine Gesangskarriere zu starten. Letztlich entschied er sich dann doch lieber für Theater und Tanz...ähm, Tanz.   

Er zeigte, dass er auch Farbe tragen kann und stellte gelungen die verschiedenen Reitertypen vor. Auch eine neue Folge von Kochen mit Basti gab es zu Jahresbeginn und seine Einstellung verdeutlichte er zusätzlich in einem Instaposting

 

Februar In diesem Monat feierten gleich mehrere Ereignisse ihr Debüt. Basti führte den  #kingbasti ein und fand auch für den #lebenundlebenlassen eine schöne Erklärung. Auch entdeckte er den #breireiter, der im weiteren Verlauf des Jahres noch für Aufregung sorgen sollte und ging das erste Mal mit Edda live. Zudem starteten Basti und Edda ihre mittlerweile legendäre Challenge English vs. Western. 

Basti erzählte aus seiner Kindheit, beantwortete auch die frechsten Fragen freundlich und präsentierte mehrere TikTok-Challenges wie die Lipstick- oder die MichaelJacksonChallenge. Er ritt einen Pedro, bekam Möhren für seine Stuten und führte ein kunterbuntes Fotoshooting durch. 

 

März Der Frühling grüßt und Bastis Stuten hatten Feuer, dennoch genoss er schöne Ausritte mit ihnen und erklärte, warum er Stuten bevorzugt. Für viele ist Basti ein Vorbild, er selbst gewann neue Kumpel und in seiner Community schlossen sich Freundschaften.   

Manche Challenges, die Edda ihm stellte, ritt er in Jogginghose, andere kosteten ihn richtig Nerven. Die Aufgabe Edda ärgern stand täglich in seinem Kalender, und für sie wurde er sogar zum Cowboy. Er bewies Koordination und Fitness, tanzte sich durch den Frühling und gewährte Edda einen Joker, als seine Challenge, die er ihr gestellt hatte, für sie zu schwer war. Als Merchandise ließ er "King Basti"-Fahnen entwerfen, machte TikTok-Trends mit und lachte noch Wochen später über einen Witz 

 

April Basti wurde Top 3 der Pferdesport Instagram Influencer und entwarf eine eigene KollektionEdda bekam eine immer größere Rolle auf seinem Profil, Zoe lernte den "Eddastampf", sie erzählten sich gegenseitig schöne Geschichten, schickten sich  Geschenke und Edda wurde zur "Schummeltante". Ihre Freundschaft  verbindet sie. 

Die Dressurreiter setzten dem Mythos der Steifheit entgegen und das Video "Libbi Heu" ging "um die Welt". Basti ist "der King" mit viel Humor, doch sein Versuch, ein Huhn zu streicheln, bleibt ebenso auf ewig in Erinnerung, wie seine Vorliebe fürs Longieren

 

Mai Da der vielseitige Basti immer mehr in der Öffentlichkeit steht, organisierte er sich ein Team um sich herum, das ihn unterstützt. Die Anrede King Basti wurde immer bekannter und er feierte Eddas Song "Westerngööörl". Die Verwendung des #breireiter sorgte für ziemlich viel Aufregung, die jedoch keiner weiteren Aufmerksamkeit mehr bedarf. Viel besser war der Besuch der Prinzen, der auch von Micha von der Rampe bemerkt wurde. 

Basti war für jeden Quatsch zu haben, schreckte dösende Ponys auf, wurde zum Kindergartenboss, aß Butter mit Nutella und ein bißchen Brot und bewies abermals die Harmonie zwischen ihm und seinen Pferden. 

 

Im Juni reaktivierte er seine Homepage und startete die Aktion "Social Media Pferd", mit der schließlich im Oktober der Kauf von Miris Fohlen unterstützt wurde. Er sang und tanzte sich durch den Monat, fuhr mit seinem roten Flitzer Berge runter und zeigte, dass er sowohl im Gelände als auch in der Halle fetzen kann. 

Mit Edda startete er eine Challenge, dass er seine 300k Follower erreichen würde, bevor sie ihre 200k Follower erreicht und gewann. Edda gab sogar zu, dass Basti süß ist. Ein Fotoshooting rundete die Erlebnisse im Juni ab. 

 

Der Juli begann direkt mit einer kompletten Sperre seines TikTok-Profils, ausgerechnet an seinem Geburtstag, weshalb er seinen Backupaccount King Basti gründete. Er sammelte Spenden für Flutopfer, ritt für seine Follower in pink, schwelgte in Erinnerungen und befasste sich mit dem Thema Bodyshaming.

Sein Küsschenkarussell wurde legendär und mit Zoe bewies er ihre Vielseitigkeit. Basti erschreckte Laurasandte einen Gruß von Cindy und bildete für seine Follower Whatsappgruppen, die jedoch mittlerweile wieder geschlossen sind. Zum Ende des Monats wurde er für Livestreams gesperrt.   

 

August Basti erreichte seine 400k Follower und ließ Aufkleber entwickeln, die er in seinem Shop anbietet.  In seinen mittlerweile 10k Videos sind etliche Tänze, wie bspw. dieses Duett, und als Held rettete er Miri, die in diesem Monat u. a. erfolgreich auf den Bergisch Classics die S** ritt,  vor einem Grashüpfer.   
Beinahe jedoch wäre es um ihn geschehen, denn er entkam nur knapp einem Angriff von Laura. Da er überlebte, gab es Neuigkeiten zum SMP und seine Reithose wurde berühmt. 

 

Im September startete Basti mit Püppi erfolgreich auf einem Turnier in den Klassen S und Prix St. Georg. Sein wertvolles Tutorial, "was tun, wenn ein Pferd sich festgelegt hat", ging auf Tiktok viral,  ebenso wie das erneute Posten des Videos von Any. Basti präsentierte sich als Sugar Daddy, brachte Alex zum Singen im Live und tanzte selbst den Monsta-Tanz von Culcha Candela.

Als er seine Stuten wiegen ließ, brachte insbesondere Any mit 727 kg ein überraschendes Ergebnis. Auch postete er Ausschnitte von seinem allerersten TikTok-Video (wer es findet, kann sich gerne mit einem Kommentar verewigen) in diesem Monat. 

 

Der Oktober wurde ein sehr emotionaler Monat mit vielen Ereignissen. Miri bekam ihr erstes, eigenes Fohlen. Vilantis heißt der kleine Hengst, dessen Kauf u. a. mit den Geschenken für das SMP unterstützt wurde. Viele schöne Videos zu Vilantis findet ihr auf Bastis TikTok-Profil in dem Ordner "Miris Fohlen". Er steht zusammen mit drei anderen Fohlen in einem Offenstall auf der Reitanlage Becher. 

Flipper absolvierte mit Basti seine erste S-Dressur auf einem Turnier, auf dem Basti auch mit Püppi eine S-Dressur ritt. In einem Livestream überraschte Basti Edda mit Pat Parelli, Eddas großem Idol, wo sie die Gelegenheit bekam, sich mit ihm zu unterhalten. Edda war sprachlos. 

Basti bekam seine erste Rakete von seiner Community und ließ eine "WallOfFame" für seine TopSupporter erstellen. Auch wurde ein Geburtstagskalender gefertigt, auf dem sich jeder aus der Community eintragen lassen kann. Da viele "Julchen" vermissten, gab Basti noch einmal eine kurze Erklärung zu ihrem Verbleib ab. In einem Video bat er darum, allgemein auf TikTok nur positive Kommentare zu verfassen, um andere nicht zu verletzen und einen freundlichen Umgang miteinander zu pflegen. #lebenundlebenlassen  

 

November Bastis Community zeigte vollen Einsatz und Zusammenhalt, als Basti das Weihnachtsspecial "Christbaumkugeln" mit Edda startete. Da Weihnachten schon absehbar war, begann auch dieses Jahr "Bastis "Weihnachtswichtel" am 1. Advent. Für seine Community gab es zudem eine neue Folge "Kochen mit Basti und er gab ein klares Statement zu Bodyshaming und zur aktuellen Spaltung ab. Blaue Herzen wurden zum Zeichen der Community. 

Der Dezember war ein Monat voller Frieden, Zusammenhalt und Liebe zu den Pferden. Die Matches gegen Edda wurden immer legendärer, die immer größer werdende Community traf sich jeden Abend in den Livestreams, hatte Spaß mit einem  Haarband und traf sich sogar an Heiligabend und den darauffolgenden Weihnachtstagen im Live.

In seinem letzten Video des Jahres wünschte Basti allen einen guten Rutsch und ging am Abend noch live. Wie man Basti kennt, setzt er gerne spontane Ideen um und so fuhr er um zwei Minuten vor 0 Uhr mit seiner Community im Livestream zu einem Aussichtspunkt, wo er das Feuerwerk beobachten konnte. Jahreswechsel mit Basti, live, auf dem Berg, allein mit seiner Community, ein toller Moment. 💙

Wir blicken zurück auf ein unterhaltsames, emotionales, von viel Humor geprägtes Jahr und sagen DANKE BASTI für diese tolle Zeit mit dir und deiner Community. 

 

Nachfolgend werden noch einmal die Pferde und Personen vorgestellt, die uns neben Basti das Jahr über begleitet haben: